index.2
e-mail25d
website design software
visual-compbann3

Der nächste Luftsprung stand an. Mit dem Flugzeug ging es weiter nach Aurangabad. Die einzelnen Flüge dauerten alle nur ca. 1 Stunde. Das ist leicht abzusitzen. Ärgerlich dagegen ist, dass man oft häufig mehr als 3 Stunden vor dem Flug aufbrechen muss, damit man die Fahrt zum Flughafen schafft und auch noch die diversen Sicherheitskontrollen hinter sich bringt.

Hier ist man besonders gründlich. Die Koffer werden separat geröntgt, dann kommen die Personenkontrollen. Auf dem Weg zum Flugzeug wird die Bordkarte mindestens von drei verschiedenen Leuten kontrolliert, abgerissen und unterzeichnet, auch eine Form von Beschäftigungstherapie. Leider nehmen die kleinen Luftsprünge damit doch gewaltig viel Zeit in Anspruch.

An den Flügen ist eigentlich nichts weiter spektakulär, dass man zeigen sollte. Stattdessen gilt es hier noch über den Besuch in einer Werkstatt zu berichten, in der man uns den Stoffdruck und auch das Teppichknüpfen zeigte. Letzteres ist wohl hinreichend bekannt und muss hier nicht weiter erklärt werden.

Hier wird mehrfach Farbe gestempelt, dann folgt die Oxidation. Hokus, Pokus, die Farben ändern sich, fertig ist das Bild.

WZ1A10261
WZ1A10262
WZ1A10266
WZ1A10268 WZ1A10272
Indien   Delhi   Varanasi   Khajuraho   Orcha   Gwalior   Jaipur   Deogarh   Udaipur   Aurangabad   Entwicklung   Edelsteine   Ajanta   Hotel   Mumbai